Start Solar Steiermark

 

Warmwasseranlagen seit 1. Mai 2011 im Baugesetz vorgeschrieben, daher im Neubau keine Direktförderung.

Warmwasseranlagen bei Sanierung: Sockelbetrag 300 €, plus 50 € pro m2 Kollektorfläche, maximal 2.000 €

Bei Heizungseinbindung mit mind. 16 m2 Kollektorfläche erhöht sich der Sockelbetrag auf 500 € plus 60 € pro m2 Kollektorfläche

Bei Erweiterung bestehender Anlagen auf mind. 16 m2: Sockelbetrag 200 € plus 60 € pro m2 Kollektorfläche

Zusatzförderung: Umwälzpumpen der Energieeffizienzklasse A (50 €)

Mindestens 6 m2 Aperturfläche bei Warmwasser, 16 m2 bei Heizungseinbindung, Wärmemengenzähler verpflichtend

Es sind nur Kollektoren förderbar, welche das Austria Solar Gütesiegel oder ein adäquates Gütezeichen tragen

Förderung des Landes an Gemeindeförderung gebunden

Für eine zusätzliche Gemeindeförderung fragen Sie bei Ihrer Gemeinde nach!

 

Förderungsunterlagen

 

Dokumente Typ  
pdf_icon Infoblatt PDF
pdf_icon Richtlinien PDF
pdf_icon Formulare PDF