Start Photovoltaik Tirol


Das Land Tirol gewährt 2012 eine Zusatzförderung in Höhe von 200 €/kWp. Maximal werden jedoch € 1.000,- bzw. eine Anlage mit 5 kWp gefördert.

Insgesamt steht ein Förderbudget von 1 Mio. € zur Verfügung.

Voraussetzungen:
- Förderzusage des Klima- und Energiefonds
- Anerkennung als Ökostromanlage

Antragstellung:
Die Einreichung der Förderungsanträge ist ausschließlich online im Rahmen der Förderaktion „Photovoltaik-Anlagen 2012" des Klima- und Energiefonds möglich.

Ablauf:
Die eingereichten Antragsunterlagen werden durch die KPC geprüft und beurteilt. Auf Basis dieser wird ein Förderungsvorschlag erarbeitet und den Gremien des Landes Tirol zur Genehmigung vorgelegt. Im Anschluss daran erhalten Sie von uns Ihren Förderungsvertrag. Diesem liegt die Annahmeerklärung bei, welche Sie fristgerecht an die KPC retournieren müssen, damit der Vertrag rechtswirksam wird.

Die Reihung erfolgt nach dem Einlangen vollständiger Anträge. Bei Vorliegen aller Voraussetzungen erhalten Sie nach Maßgabe der Ausschöpfung der im Rahmen des Landeshaushaltsvoranschlages zur Verfügung stehenden Mittel (Begrenzung der Förderaktion 2012 mit € 1 Mio.) ein Zusicherungsschreiben.

Antrage auf Anerkennung als Ökostromanlage bei der Abteilung Wasser-, Forst- und Energierecht ausschließlich elektronisch per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Fax 0521/508 742475 unter Beilage der vollständigen Unterlagen ein.

 

Förderungsunterlagen

 

Dokumente Typ
html_icon zur Antragstellung html
word_icon Anerkennung als Ökostromanlage Word